2KindChaos - Check-up, Konzept und kleine Planänderung. Vielleicht auch mit dir?

Unseren Familien- und Satire Blog gibt es nun schon seit über 10 Monaten, und wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, hat er sich gerade am Anfang noch einmal verändert gehabt. Jetzt ist es für mich an der Zeit, das Konzept zu überdenken - auch mit euch zusammen - und euch meine Ideen zu präsentieren. Ich bin so gespannt was ihr denkt! Ach ja: wir sind jetzt auch für weitere Autoren offen...

 

 

Rückblick - wie war es so für euch, für uns?

Die Vision, die ich vor der Gründung des Blogs hatte - ein Satire Blog zum Austoben - stellte sich schnell als zu hohe Hürde heraus. Auch "normale" Themen sollten ihren Platz finden, gerade auch für die Mitautoren, die vor allem eine Plattform gesucht haben, wo sie anonym über ganz Persönliches schreiben konnten. Für mich war und ist es weiterhin stimmig, Familien- und Satirethemen zusammen zu bringen, denn wo gibt es mehr Alltagskomik als im Familienleben? Eben! Aber manchmal denke ich, ist es zu viel Gemischtes für die Leser? Oder sind es eher die, die zufällig reinlesen, die sich dann beschweren, weil sie die Satire in den falschen Hals gekriegt haben oder mal ein persönliches Thema nicht witzig genug finden?

Zu den Autoren - ich dachte anfangs, dass es eine ausgewogenere Mischung werden würde, aber wie das Leben so spielt, haben Mo und Karl nicht immer genug Zeit zum Bloggen und das ist auch völlig ok so, für mich zumindest. Für mich sind wir drei die Gründer, die geistigen Eltern von 2KindChaos. Einzig schade finde ich, dass man die beiden gefühlt nicht so gut kennenlernen konnte, auch wenn sie sehr Persönliches rausgehauen haben. Bei Frau Rella war es ähnlich; auch bei ihr ist das Alltagsleben sehr herausfordernd und so ist sie eher selten, aber dafür sehr krass in Erscheinung getreten.

 

Keine Kursänderung aber eine Verfeinerung

Zuerst mal: ja, wir haben ein Konzept. Das ist aber keine starre Form, in die wir uns hinein pressen, denn dafür ist es ja nicht gedacht. Der Blog ist aber auch kein Karton, in den wir alles ziellos reinschmeißen und sehen, was dabei herauskommt. Und ich bin an dem Punkt angekommen, wo ich denke: Vierer-Team ist eine feine Sache, aber das ist es ja eigentlich auch gar nicht so richtig. Es ist mehr so ein 80% Frida Blog mit Einwürfen. Und das meine ich nicht als Vorwurf, sondern als Feststellung. Das auch so als kleiner Blogger Tipp: wenn man nach einer Weile die Blogbeschreibung liest, ist es wirklich das, was die Leser erwarten können? 

Also stand ich vor der Entscheidung: mache ich einen Frida Blog mit Mitautoren oder ziehe ich das Gemeinschaftsding anders auf? Mo und Karl waren vor Kurzem zu Besuch und wir haben das dann durchdiskutiert - wir wollen unser Gemeinschaftsbaby weiter großziehen! Das heißt, ihr werdet auch mehr Einblick in Mo's und Karl's Leben bekommen! Die beiden werden jetzt trotzdem nicht wöchentlich bloggen können, aber es wird einige Projekte geben, um sie besser vorzustellen. Denn 2KindChaos besteht vor allem aus uns, den drei Gründern, und das soll auch so bleiben! Frau Rella gibt es natürlich auch weiterhin als Autorin.

Was das Design und das Layout angeht wird es auch bald Veränderungen geben, stay tuned! :) Unsere Designerin Denise ist schon an den Profilbildern dran...

Gibt es an der Stelle Wünsche oder Ideen von eurer Seite?

 

Mitautoren gesucht - maybe it's you?

Einerseits wollen wir uns als Gründerteam besser zeigen, andererseits öffnen wir auch die Pforten für den ein oder anderen Mitautoren (m/w). Der Grund, weshalb ich es nicht als Aufruf starte sondern hier integriere: ich wünsche mir Leute, die 2KindChaos mögen und es auch durchhalten, bis hier hin mitzulesen :) 

Das sollte ein 2KC Blogger mitbringen:

  • Humor
  • geile Schreibe
  • Bock drauf 
  • Kinder (müssen nicht genau zwei oder die leiblichen sein)
  • thematisch seid ihr nicht festgelegt, ihr dürft über Politik schreiben oder über Alltagsgeschichten oder meinetwegen auch Beauty wenn ihr es lustig - interessant aufziehen könnt

Das könnt ihr von uns erwarten:

  • leider kein Geld (außer wir werden mal ganz groß und der Blog wirft regelmäßig ordentlich was ab ;) )
  • ein Autorenprofil mit Verknüpfung zu eurer Webseite
  • die Möglichkeit euch auch anonym auszutoben wenn ihr möchtet
  • kein Stress, ihr bloggt so oft ihr wollt
  • wenn ihr nur einen Gastartikel schreiben möchtet bitte dazu sagen
  • Layout, Social Media etc. übernimmt Tante Frida
  • Feedback und Support

Wenn euch das interessiert bewerbt euch doch per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entweder mit Link zu euren Texten oder einem Beispieltext (den ich natürlich nicht klauen will sondern nur lesen).

Endgültig entscheiden wer zu uns passt tun wir natürlich gemeinsam deshalb kann es ein wenig dauern mit dem Feedback. Wir freuen uns aber <3 

 

Und sonst so?

Mich würde total interessieren was ihr so denkt und gern auch eure ungefilterte Meinung zu 2KindChaos. Das mit den Videos ist übrigens mehr so ein Spaß von mir, ist klar oder? Zu unprofessionell und so :)

Ganz liebe Grüße,

eure Frida

 

Mo's Beauty Tipps: Bunte Haare bekommen – gar nich...
Die ISYbe Trinkflasche im 2KindChaos Check + Verlo...

Ähnliche Beiträge

 

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting