Kann ich mein Kind nicht loslassen? Oder ist das doch ganz ok so?

mutter_muss_loslassen
Gestern war ich das erste Mal so richtig lange weg von meiner kleinen Tochter - für mich gar nicht so einfach, und manchmal frage ich mich ja, wieso ich da so ganz anders bin wie viele andere Mütter. Liegt es daran, dass ich eine Helikopter Mum bin? Oder habe ich einfach ein sehr enges Band zu meiner Tochter? Da ich ja nun schon das zweite Kind habe, kann ich zumindest sagen: dieses enge Band dehnt sich, und zwar in beide Richtungen. Es braucht nur alles seine Zeit, und die ist bei jedem unterschiedlich...
Weiterlesen

Jedes Kind ist besonders und einzigartig. Ein Plädoyer für die Autonomiephase

jedes_kind_ist_besonders
Ich bin so verliebt in meine Kinder, dass ich sie ganz oft fasziniert beobachte und es total großartig finde, wenn sie ihre ganz eigenen Persönlichkeiten zeigen. Little Pea zum Beispiel ist mitten in der Autonomiephase und sagt per se erst mal nein, oder erklärt ganz selbstbewusst, sie wäre die Katze. Oder dass sie jetzt genau die Klamotten Kombination anziehen möchte und keine andere. Ich finde das nicht nur aus der mütterlichen Perspektive niedlich, sondern mich fasziniert, wie aus einem Baby ein Kind wird. Wahrscheinlich werde ich sie für den Rest meines Lebens anglotzen und fasziniert verwundert sein, wie großartig sie ist. Umso mehr tut es mir dann weh, wenn ich sehe, dass es Eltern gibt, die jegliche Autonomie unterdrücken…
Weiterlesen

Die Babys der Anderen

die_anderen_babys
Die Babys der Anderen, die schlafen friedlich in ihren Kinderwägen, lassen sich ruhig im Maxi Cosi im Auto transportieren, spielen alleine stundenlang mit einem Spielzeug, schlafen, wenn sie müde sind, ihr Dauergeschrei ist maximal ein leises (niedliches) Quäken von 30 Minuten, wollen nachts nur alle 2,5 h an die Brust, sind zufrieden, machen mit. Funktionieren. Sie sind da und schauen dich stundenlang nur an. Oder Schlafen. Oder liegen einfach und sind zufrieden. SO ein Baby hätte ich auch ganz gerne!
Weiterlesen

Mein High Need Baby. Ein Bericht mitten aus der Symbiose Phase

high_need_symbiose
Ich bin glückliche und übermüdete Mutti von meinem kleinen mittlerweile sieben Monate altem Sohn. Ich bin 27 und bin gerade mitten im Studium, dass ich nach meiner Ausbildung begonnen habe. 
Weiterlesen

Ein Mal Wuppertal hin & zurück bitte. Zwischen Familienstress und Bloggerevent #Wubttika

wubttika4
Ich bin ja manchmal etwas traurig, dass die Events alle so weit weg sind. Aber Wuppertal, das geht eigentlich - 2,5 bis 3 Stunden Anfahrt, kann man machen. Außer man hat Kinder, die Autofahren hassen. Bisher hatte ich mir das nicht so zugetraut, da ein Event ja auch immer Streß für die Kleinen bedeutet, aber dieses Jahr war ich dann endlich mal dabei. Ich erzähle euch, wie das so war und wie wir den Kurztrip verkraftet haben.
Weiterlesen

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting