Die Entwicklung meines (High Need) Sohnes von 0 bis 6 Jahren

hn_sohn
Ich heiße Stella, bin 27 Jahre alt und verheiratet. Wir haben zwei Söhne, T. (geboren im November 2011) und J. (geboren im April 2014), die unterschiedlicher eigentlich nicht sein könnten. T. ist unser Sorgenkind, er nimmt irgendwie alles mit, was es so gibt, atopisches Ekzem, Enurie, oppositionelles Trotzverhalten, Impulskontrollstörung usw. Das Leben mit ihm ist sehr fordernd (für ihn und uns) und bringt mich bisweilen arg an meine Grenzen. 
Weiterlesen

Jede Stimme zählt! Bitte geht wählen - und zwar Demokratie für unsere Kinder

demokratie_waehlen
Am Sonntag, den 24.9. sind die Bundestagswahlen - und noch nie in meinem Leben habe ich mich so scheiße deswegen gefühlt. Ich hatte schließlich Geschichts - Leistungskurs und habe die ganze Nazi Sache durchgekaut bis zum Erbrechen, aber dabei war ich mir immer sicher: das ist doch jetzt vorbei. Und jetzt? Jetzt sind sie wieder da. Nicht mehr in kackbraun gekleidet, aber dieselbe Mentalität. Und das Schlimmste: sie werden in den Bundestag kommen. Jeder, der für Demokratie ist, müsste also am Sonntag seinen Arsch hochkriegen und ihn in eine Wahlkabine schleifen! Nie war es so wichtig wie an diesem Sonntag!
Weiterlesen

Jedes Kind ist besonders und einzigartig. Ein Plädoyer für die Autonomiephase

jedes_kind_ist_besonders
Ich bin so verliebt in meine Kinder, dass ich sie ganz oft fasziniert beobachte und es total großartig finde, wenn sie ihre ganz eigenen Persönlichkeiten zeigen. Little Pea zum Beispiel ist mitten in der Autonomiephase und sagt per se erst mal nein, oder erklärt ganz selbstbewusst, sie wäre die Katze. Oder dass sie jetzt genau die Klamotten Kombination anziehen möchte und keine andere. Ich finde das nicht nur aus der mütterlichen Perspektive niedlich, sondern mich fasziniert, wie aus einem Baby ein Kind wird. Wahrscheinlich werde ich sie für den Rest meines Lebens anglotzen und fasziniert verwundert sein, wie großartig sie ist. Umso mehr tut es mir dann weh, wenn ich sehe, dass es Eltern gibt, die jegliche Autonomie unterdrücken…
Weiterlesen

Wochenbettambulanz ist ein Witz! Herr Gröhe, das Wochenbett kann man nicht einfach abschaffen!

wochenbett_abschaffen
Nun, da dieses Thema nicht spurlos an uns vorbei gehen sollte und es mich einfach nicht kalt lässt habe ich mal meine Gedanken dazu verfasst. Es gibt einen Politiker, einen Mann, welcher den Vorschlag brachte eine Wochenbettambulanz einzuführen. Natürlich nur für Frauen die sonst keine Hebamme finden. Irgendwie widerspricht sich dieses Wort sich schon in selbst... Wochenbettambulanz. 
Weiterlesen

Spiel - Idee für Kleinkinder und Vorschulkinder: Matschen mit Rasierschaum

matschen1
Zwei Kinder unterschiedlichen Alters zu beschäftigen ist oft eine kleine Herausforderung, vor allem bei schlechtem Wetter. Dabei gibt es die besten Spielsachen, die auch toll für die Frühförderung sind, meist in jedem Haushalt und sind variabel einsetzbar und genial für die Förderung von Kreativität und Feinmotorik. Die Spiel - Idee mit dem Rasierschaum zum Beispiel ist einfach toll und wird auch gern in Kindergärten eingesetzt...
Weiterlesen

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting