Das Leben als Mama - manchmal ist es zu eng.

Das Leben als Mama - manchmal ist es zu eng.
Den ganzen Tag zuhause mit den Kindern und auch noch im Home Office arbeiten nebenbei - das muss man gerne machen, sonst ist es echt zu viel. Aber an manchen Tagen fühlt es sich eben viel zu eng an, und ich bräuchte etwas Luft zum Atmen, Zeit für mich, um wieder mehr Kraft für die Familie zu haben. Gedanken zum Hamsterrad und Strategien zum Rauskommen.
Weiterlesen

Bedürfnisse von allen – die wahre Relativitätstheorie

Bedürfnisse von allen – die wahre Relativitätstheorie
Bedürfnisorientierte Elternschaft, ein beziehungsbasiertes Miteinander, Aufgabe des Machtgefälles, wo immer es geht, und dafür ein gemeinsames Bemühen: Ja. Da geht mir das Herz auf. So und nicht anders möchte ich mein Leben mit Kindern gestalten. So vieles wird leichter, wenn man die Bedürfnisse von Kindern ernst nimmt – ja, wenn man Kinder überhaupt ernst nimmt. Aber der Teufel steckt im Detail: Die Bedürfnisse widersprechen sich.
Weiterlesen

Lotta - Vom Schreibaby zum High Need Kleinkind

Lotta - Vom Schreibaby zum High Need Kleinkind
Meine Tochter Lotta kam an einem warmen, nicht zu heißen Sommernachmittag 2015 in der Geborgenheit eines Geburtshauses zur Welt. In der Nacht war die Fruchtblase geplatzt und da ich noch keine Wehen hatte, vereinbarte unsere sehr entspannte Hebamme mit uns ein Treffen am nächsten Mittag im Geburtshaus. Die Geburt verlief entspannt und ohne jede Hektik und ich hatte das Glück, meine kleine Tochter nach wenigen Stunden in den Armen zu halten. So schön und sorgenfrei wie dieser Tag verlief, stellten wir uns auch das erste Lebensjahr mit diesem wunderbaren kleinen Wesen vor.
Weiterlesen

Mehr soziales Miteinander mit der Aktion "Du bist ein Gewinn" / Anzeige

Mehr soziales Miteinander mit der Aktion "Du bist ein Gewinn" / Anzeige
Werbliche Kooperation mit der Initiative der Deutschen Fernsehlotterie. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 
Es heißt, es braucht ein Dorf, um Kinder groß zu ziehen. Tatsächlich ist es in unserer Gesellschaft aber so, dass die meisten ganz alleine dastehen. Wer Glück hat, hat vielleicht Großeltern in der Nähe oder kann sich mit Freunden gegenseitig unterstützen. Die Projekte von "Du bist ein Gewinn" sind eine tolle Möglichkeit, dieses soziale Miteinander zu leben, und deshalb möchte ich euch die Plattform und eins der Projekte, das Spielmobil in Frankfurt, vorstellen.
Weiterlesen

Serie: Das hab ich mir anders vorgestellt! Folge 3: Das Baby ins Bett bringen

Serie: Das hab ich mir anders vorgestellt! Folge 3: Das Baby ins Bett bringen
Langsam wird es mal Zeit für Teil 3 der Serie. Und es kann kein anderes Thema sein als das Einschlafen und ins Bett bringen! Die ersten drei Monate ist das Schlafen bei vielen ein absolutes Desaster. Aber so spätestens ab dem 4. Monat sollte sich das ganze allmählich einpendeln, immerhin sagten das Hebamme und alle im Umfeld sowieso. Im ersten Lebensjahr meines ersten Kindes war ich ziemlich am Ende mit meinen Nerven, heute kann ich darüber lachen.
Weiterlesen

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting