Nicht wegschauen bei Kinderarmut! Wie sich SOS-Kinderdorf für Chancengerechtigkeit einsetzt (Anzeige)

sos_kinderdorf1
Kooperation mit SOS-Kinderdorf e.V.. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 
Obwohl Deutschland ein Land mit einem Sozialen Netz ist, läuft doch so einiges schief in unserer Gesellschaft. Oder wie sonst kann es sein, dass es Familien gibt, die am Ende des Monats kein Geld mehr für Essen übrig haben? Oder die keine Freizeitaktivitäten machen können, die Geld kosten? Es gibt mehr Kinder, als man denkt, die aufgrund ihres sozialen Status' kaum eine Chance haben, eine bessere Zukunft zu bekommen als ihre Eltern. In diesem Artikel geht es um Kinderarmut und die Projekte von SOS-Kinderdorf, das für Chancengerechtigkeit sorgen will.
Weiterlesen
0 Kommentare

Sieh mich an

jeder_hat_eine_geschichte
Siehst Du den Penner dort? Der auf der Bank sitzt, mit der billigen Weinpackung in der einen Hand und einer selbstgedrehten Kippe in der anderen. Vor ihm ein Hund, abgemagert, dreckig. Genau wie der Penner. Er stinkt, redet mit sich, trinkt, beschimpft andere. Was für ein widerlicher Mensch, oder?
 
Sieh ihn an und hör seine Geschichte:
Weiterlesen
0 Kommentare

Mit Kindern an der Armutsgrenze - wenn der Lebensraum unbezahlbar wird

arm_mit_kindern
Wisst ihr, was mich richtig aufregen kann? Mietpreise zum Beispiel. Wohnraum ist schließlich existentiell zum Leben. Als Studentin war es mir noch relativ egal, ob ich mich nur in eine Miniaturwohnung quetschen kann. Frisch auf dem Arbeitsmarkt war mein größter Luxus eine Wohnung mit Balkon, für die Katzen und mich. Aber mit Familie ist es echt ein Alptraum, eine passende Wohnung zu finden... Aber das grundlegende Problem ist eher (familien)politischer Natur. Man ist als Normalverdiener entweder gezwungen, Vollzeit zu arbeiten und die Kinder outzusourcen, oder man lebt an der Armutsgrenze. 
Weiterlesen
0 Kommentare

Gewalt an Kindern - Lasst uns etwas dagegen tun! #bggak

gewalt_kinder
Niemand findet Gewalt gut, schon gar nicht die Gewalt an Kindern. Man wird immer mal wieder mit Videos und Nachrichten konfrontiert und man krümmt sich innerlich bei der Vorstellung - und um sich selbst zu schützen, klickt man schnell weg. Oder sperrt die eigenen Emotionen aus. Solange es niemand ist, den man kennt. Schlimme Dinge passieren leider überall. Ich möchte heute mit euch darüber diskutieren, was wir, ganz konkret, du und ich, tun könnten, um Kindern zu helfen, die misshandelt werden. Denn einfach ist diesbezüglich ja wirklich nichts.
Weiterlesen
0 Kommentare

(Anzeige) So schön kann Hilfe sein. Die Kinderpatenschaften von World Vision

kinderpatenschaft_world_vision1
Werbliche Kooperation mit World Vision. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 
Manche Kooperationen gehen direkt ins Herz. Diese hier zum Beispiel. Billy ist ein kleiner Junge aus Simbabwe, der dank seines Paten, den er über World Vision vermittelt bekommen hat, nicht nur ein besseres Leben bekommen, sondern auch einen neuen Freund gewonnen hat. Ich stelle euch Billy näher vor und erzähle euch, wie das mit den Patenschaften funktioniert.
Weiterlesen
0 Kommentare

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting