Ami bezeichnet sich selbst als alleinerziehend mit Mann und außerdem als schwer angekotzt von den meisten gesellschaftlichen Normen. Wenn es eine Hippie - Muddi gibt wie es im Buche steht, ist Ami ganz vorn mit dabei: Stillen, Tragen und Familienbett sind ihr täglich Brot. Ihre Mädels Pepper (*Januar '13) und Honey (*März '15) sind beide vom Stamm der Schreibabys und haben Glück, so eine Löwen - Känguru - Mama zu haben. Amy findet ihr auch bei Twitter und Instagram.

Elternsex - oder wenn Intimität zur Rarität wird

elternsex
Ich musste bevor ich anfing dies zu schreiben erst mal in mich gehen. Es soll ja hier schließlich um Sex gehen und ich fragte mich, ist das denn okay darüber zu schreiben auf einem Elternblog? Aber wenn nicht hier, wo dann? Wir alle wären ja nicht Eltern ohne Sex. Richtig? Keine Angst ich werde jetzt keine schmutzigen Details unseres Liebesleben Preis geben, ich habe lediglich vor ein wenig darüber zu philosophieren, mit einem gewissen Maß an Ironie und Witz.
Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Cry me a river. Ein typischer Abend mit Schreibaby

Cry me a river. Ein typischer Abend mit Schreibaby
Ich habe vor wenigen Tagen etwas gefunden das ich schrieb als unser kleines Mädchen wenige Wochen alt war. Es ließ mich schmunzeln, denn heute ist alles vergessen und so unendlich einfach und normal geworden. 
Weiterlesen
0 Kommentare

Mein altes Leben. Ihr seid noch die Gleichen, ich habe mich verändert

Mein altes Leben. Ihr seid noch die Gleichen, ich habe mich verändert
Wisst ihr: Eigentlich tut es mir leid, dass ich das Gefühl habe, mich erklären zu müssen. Ich kann Eure Sicht nachvollziehen, aber es fällt es mir total schwer, meine darzustellen.
Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Tabuthema Depressionen. Nach fünf Monaten Schreibaby kam mein Zusammenbruch

Tabuthema Depressionen. Nach fünf Monaten Schreibaby kam mein Zusammenbruch
Der Himmel sollte voller Geigen hängen, glücklich lächelnd und ausgefüllt mit Zufriedenheit und Glück sollte man den Tag bestreiten. Trotz Schlafmangel und Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper, trotz der neuen Familiensituation, trotz der kompletten Umstellung sollte man glücklich sein. So oder so ähnlich waren meine Gedanken, als ich frischgebackene Mutter war.
Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Frühkindliche Essstörung? Das steckte bei unserer Tochter dahinter

Frühkindliche Essstörung? Das steckte bei unserer Tochter dahinter
Es ist schon einige Monate her, da schrieb ich über mein großes Mädchen, mein Kind, das ein unsagbar großes Problem hat mit dem Essen. Schon immer, schon seit jeher. Seit sie auf der Welt ist, war es bei uns Thema. Aber eigentlich habe ich mich davon nie beeindrucken lassen, schließlich aß sie ja, wenn auch nicht viel. Doch irgendwann kam ein Einbruch, und als sie es dann tatsächlich schaffte, die Nahrungsaufnahme komplett für mehr als 48 Stunden zu verweigern, da war uns klar, dass es so nicht weitergehen konnte.
Weiterlesen
0 Kommentare

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting