Frida ist hauptsächlich Mama von Peanut (*2012) und Little Pea (*2015) und versucht täglich neu, ihren Humor im Chaos zu behalten. Sie ist außerdem Veganerin, steht auf Tattoos und veranstaltet gerne Kinderpartys mit "Mama - Musik".

(Anzeige) Supersüße individuelle Kindersachen. Wir testen den Glückspilz Shop

glueckspilz3
Werbliche Kooperation mit Glückspilz. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 
Ich liebe ja handgemachte Sachen - vor allem, weil ich das selbst überhaupt nicht kann. Deshalb wollte ich auch unbedingt den Glückspilz Shop testen - es gibt dort so viele individuelle Sachen, dass ich mich kaum entscheiden konnte. Schlussendlich habe ich mich aber rettungslos in die Erdbeer Tunika für Kinder verliebt und sie dann für meine Mädchen in zwei Farben und Größen bestellt. Und ich bin total happy, denn die beiden lieben sie auch! Win win win!!
Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Meet my very favourite dress. Große Kleiderliebe!

amelie6
Früher habe ich gern Kleider getragen (zum Ausgehen, weniger im Alltag). Aber seitdem ich Mama bin, fühle ich mich nicht mehr so wohl in meiner Haut. Aber dann! Dann habe ich in Berlin Lela von Nahtkäfer kennen gelernt, die selbst Kleider entwirft und gerade ein kleines Label gegründet hat. Eigentlich mehr so Kinderklamotten, aber da war auch dieses eine Kleid für Mamas. (Weil stillfreundlich und man könnte auch eine Babykugel reinquetschen.) Und wisst ihr was - es ist extrem figurfreundlich und saubequem! Ich musste es mir einfach kaufen... 
Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Kinder sollen ihre Konflikte selber regeln?! Was aber, wenn sie es nicht können?

kinder_konflikte
Als ich vor einiger Zeit den Artikel darüber schrieb, dass es mich stört, dass einige Eltern nicht eingreifen, wenn ihre Kinder die Grenzen meiner Kinder überschreiten, bekam ich viele Reaktionen darauf. Einige fühlten sich bestätigt, einige aber eher angegriffen. Vielleicht lag es daran, dass sie selbst Kinder haben, die eher lebhaft sind und die auch gern mal andere provozieren und Grenzen überschreiten - an sich ja nicht das Thema, sondern eher problematisch ist die Aussage, dass Kinder ihre Konflikte ausschließlich selbst klären sollen. Tendenziell ist das richtig, aber ich finde, dass man Kinder unterstützen sollte, die das nicht können. Und außerdem gibt es auch Kinder, die derart Grenzen überschreiten, dass man als Außenstehender eingreifen muss. Wenn es wirklich gewalttätig wird zum Beispiel, oder wenn es gegen wehrlose Kleinkinder geht. Man darf nicht nur, man sollte als Elter seine Kinder beschützen, das macht einen nicht zur Glucke. In diesem Artikel erzähle ich euch, wie ich meine Kinder in solchen Situationen „coache“ und wie ich das vor- und nachbespreche.
Weiterlesen
0 Kommentare

(Anzeige) Was lieben wir? Eis! Kneten auch mit den Kleinsten - für den Play-Doh Kindergartenpreis

playdoh4
Werbliche Kooperation mit Hasbro. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 
Wir lieben Kneten, und wir kneten viel. Kneten ist eigentlich auch schon immer meine Lieblings-Indoor-Beschäftigung mit Kindern gewesen, auch als Erzieherin im Kindergarten. In diesem Artikel erzähle ich euch nicht nur, wie man mit den Kleinsten schon cooles Eis kneten kann, sondern auch, wie ihr beim Kindergartenpreis von Play-Doh mitmachen könnt. Denn der lohnt sich wirklich! Dieses Jahr steht er unter dem Motto "Regionale Köstlichkeiten: Knetet euer Lieblingsessen aus eurer Region!", und für meine Kinder konnte es da nur eine Antwort geben... EEEIIIIS!
Weiterlesen
0 Kommentare

Rezension "Die Rotzlöffel Republik" von Tanja Leitsch und Susanne Schnieder

rotzloeffel_republik1
Rezensionsexemplar
Was macht die Frida eigentlich mit einem Buch über Kindergärten? Na, es hat mich einfach interessiert! Ich bin Sozialpädagogin und habe auch schon in einem Kindergarten gearbeitet, außerdem habe ich mit meiner Tochter zwei "erfolglose" Eingewöhnungen mitgemacht. Und "Die Rotzlöffel-Republik"  wurde als Praxisbuch deklariert, von Erzieherinnen geschrieben, und soll aufzeigen, was da in Kindergärten wirklich abgeht. An der Stelle ein dickes fettes PUH! Ich habe es nämlich nicht zu Ende lesen können...
Weiterlesen
0 Kommentare

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting