Frida ist hauptsächlich Mama von Peanut (*2012) und Little Pea (*2015) und versucht täglich neu, ihren Humor im Chaos zu behalten. Sie ist außerdem Veganerin, steht auf Tattoos und veranstaltet gerne Kinderpartys mit "Mama - Musik".

Modernes Familienleben - so kann Vereinbarkeit auch aussehen. Interview mit Jochen König

Modernes Familienleben - so kann Vereinbarkeit auch aussehen. Interview mit Jochen König

Jochen König fällt auf - er ist in vielerlei Hinsicht eine Art Vorreiter. Er ist alleinerziehender Vater von zwei Töchtern, und für seine zweite Tochter gibt es zwei Mütter. Warum er das als ganz selbstverständlich sieht und wie so eine Patchworkfamilie ihren Alltag regelt, hat er mir verraten. Ein interessantes Interview und vielleicht auch ein Lebensmodell, das Zukunft hat. 

Weiterlesen

Meine kleine Me Time oder: ohne Kaffee geht nichts. Café Royal im Mombie Test / Anzeige

Meine kleine Me Time oder: ohne Kaffee geht nichts. Café Royal im Mombie Test / Anzeige

Werbliche Kooperation mit Café Royal. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 

Seit ich denken kann ist Kaffee ein wichtiger Bestandteil des Familienlebens - meine Eltern gingen nie ohne Kaffee getrunken zu haben aus dem Haus und auch ich kriege echt schlechte Laune ohne meine tägliche Mindestration. Mittlerweile habe ich ein kleines Ritual: nachmittags trinke ich eine Tasse, sozusagen mit mir selber, und freue mich, wie die Kinder in Ruhe die Wohnung verwüsten miteinander spielen. Wichtig ist natürlich, dass der Kaffee stark genug ist und nicht zu bitter schmeckt. Deshalb war ich echt gespannt auf die abgefahrene schweizer Kaffeemarke Café Royal.

Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Genderscheiß vs. reale Ängste. Ich will meine Mädchen stark machen

Genderscheiß vs. reale Ängste. Ich will meine Mädchen stark machen

Das Thema ist aktueller denn je: in einem Land, in dem Frauen rudelweise begrapscht werden, in dem ein berühmtes Sternchen vergewaltigt wird und das Gericht ihr nicht glaubt, in der sexuelle Übergriffe weniger bestraft werden als beispielsweise Diebstahl, ziehen wir kleine Mädchen groß. Wir schenken ihnen genderneutrales Spielzeug, lesen ihnen Pippi Langstrumpf vor, sagen ihnen, sie können mal alles werden, was sie möchten. Und gleichzeitig haben wir eine scheiß Angst davor, dass sie später mal solche Übergriffe erleben. Mir geht es zumindest so - denn wie so viele Frauen habe ich auch nicht die besten Erfahrungen gemacht.

Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Mein #WiB und #12von12: Familytime

Mein #WiB und #12von12: Familytime

Da wir letztes Wochenende auf Achse waren, hatte ich einiges an Arbeit nachzuholen. Die meiste Zeit habe ich geschrieben und am Nachmittag haben wir dann was mit den Kindern unternommen. Am Samstag Garten Action bei den urlaubenden Großeltern und am Sonntag, der ja leider eher verregnet war, sind wir im Wald spazieren gegangen... und wir hießen nicht 2KindChaos, wenn da nicht ein paar lustige Bilder herausgekommen wären.

Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Wutanfälle bei Kindern - Warum Kinder trotzdem kooperieren wollen

Wutanfälle bei Kindern - Warum Kinder trotzdem kooperieren wollen

Meine Tochter ist 3,5 Jahre alt und sie hat so richtig krasse "Wutanfälle" - schon seit sie 1,5 Jahre alt war, ging das los. Manchmal kommt es mir vor wie regelrechte Kurzschlussreaktionen, und in ganz schlimmen Phasen explodiert sie alle halbe Stunde. Ich habe mittlerweile eine Strategie, wie ich damit umgehe - und ich finde es so absurd, dass manche sagen, Kinder testen nur ihre Grenzen...

Weiterlesen
0 Kommentare

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting