Frida ist hauptsächlich Mama von Peanut (*2012) und Little Pea (*2015) und versucht täglich neu, ihren Humor im Chaos zu behalten. Sie ist außerdem Veganerin, steht auf Tattoos und veranstaltet gerne Kinderpartys mit "Mama - Musik".

Eltern - Blogger Treff in Darmstadt - die Planung

Eltern - Blogger Treff in Darmstadt - die Planung

Nachdem ich mich schon länger geärgert habe, dass die ganzen Bloggertreffen einfach nie in meiner Nähe sind, hat mich ein Twitter Gespräch auf die Idee gebracht, nun doch selbst eines zu organisieren. Denn es gibt tatsächlich einige Elternblogger aus der Nähe...

Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Rezension + Verlosung "Lasse" von Verena Friederike Hasel / Anzeige

Rezension + Verlosung "Lasse" von Verena Friederike Hasel / Anzeige

Rezensionsexemplar

Dieser frisch erschienene Roman hat es in sich und ist definitiv nichts für Ponyhof Freunde.  Es geht um eine junge Frau, Nina, die von einer Affäre schwanger wird und von einer psychischen Störung in eine fette Wahnvorstellung abrutscht, für die die Bezeichnung Wochenbettdepression noch zu harmlos ist. Ein Buch das definitiv mitreißt und das ich – ungelogen – in zwei Tagen verschlungen habe. Hier kommt die Rezension und außerdem die Verlosung eines Exemplars bis 22.8.15! (Buch zur Verfügung gestellt vom Ullstein Verlag)

Weiterlesen
0 Kommentare

Blogparade: 10 Top Brüller vom Kleinkind #WutKinder

Blogparade: 10 Top Brüller vom Kleinkind #WutKinder

Da gibt es uns schon so lange und wir haben noch keine Blogparade gestartet? Geht ja garnicht! Also ich finde ja, eine Blogparade sollte vor allem eins sein: kurzweilig! Und deshalb möchte ich euch einladen, eure persönliche Top 10 zu sammeln, wieso euer (Klein)Kind (oder gar Teenager?) ausgerastet ist... denn bei uns ist das gerade aktuell, je absurder desto besser! Läuft bis 30.9.!

Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Trio fatale: Baby, Kleinkind und Migräne

Trio fatale: Baby, Kleinkind und Migräne

Ich hatte ja schon berichtet wie schwierig die Entthronung für unsere Große war und vor allem auch für mich, womit ich nie gerechnet hätte. Nun hat der Papa nach zwei Monaten keine Elternzeit mehr und ich muss gestehen, ich hatte eine Riesenangst davor... nicht nur wie ich den Tag überstehen soll sondern wie ich ihn mit Migräne überleben kann, denn jede Woche freinehmen kann er sich sicher nicht...

Weiterlesen
0 Kommentare

Und was, wenn es dich treffen würde? Mein Statement zu Flüchtlingen #bloggerfuerfluechtlinge

Und was, wenn es dich treffen würde? Mein Statement zu Flüchtlingen #bloggerfuerfluechtlinge

Ich möchte mich nicht damit aufhalten, darüber zu schreiben, wie peinlich ich es finde, dass es ausgerechnet in unserem Land so viele Hater gibt, und ich werde auch nicht darüber schreiben, wie sehr wir von anderen Kulturen profitieren könnten. Denn sind wir mal ehrlich: das, was wirklich zieht bei den Menschen, ist ein ganz einfaches Argument: was, wenn es dich treffen könnte? Das ist einerseits traurig, andererseits aber durchaus nachvollziehbar. So sind wir Menschen wohl gestrickt, ein wenig simpel und immer um das eigene Überleben besorgt. Seien wir mal etwas nachsichtig, denn immerhin könnte unsere Genkombination noch aus Steinzeiten stammen.

Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting