Frida ist hauptsächlich Mama von Peanut (*2012) und Little Pea (*2015) und versucht täglich neu, ihren Humor im Chaos zu behalten. Sie ist außerdem Veganerin, steht auf Tattoos und veranstaltet gerne Kinderpartys mit "Mama - Musik".

Meine Art der "Erziehung" provoziert andere Menschen

freie_erziehung
Nicht nur mir fällt immer wieder auf, dass sich Fremde, Freunde, Bekannte und Verwandte gern in die Kindererziehung einmischen. Jede/r hat eine Meinung und die meisten Menschen drücken sie einem auch gern rein. Aber je älter meine Kinder werden, desto absurder finde ich, wie sehr sich andere von meiner "Erziehung" provoziert fühlen. Nicht, weil ich gewalttätig wäre (das wäre ja offenbar noch ok), sondern weil meine Kinder zu viele Freiheiten haben...
Weiterlesen
0 Kommentare

(Anzeige) Vegan und sanft: die neue Kinderpflege - Serie von bobini

bobini_vegan1
Werbliche Kooperation mit bobini. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 
Ich habe es schon ein paar Mal erwähnt, ich bin seitdem ich Mama bin sehr empfindlich bei Kosmetik- und Pflegeprodukten und vertrage nur wenige Dinge. Meist nutze ich deshalb auch selbst Kinder- und Babypflegeserien. Als ich hörte, dass es von Bobini eine ganz neue Serie gibt, die vegan ist und hypoallergen, wollte ich sie unbedingt ausprobieren. (Und ja, den Kindern habe ich natürlich auch was abgegeben.)
Weiterlesen
0 Kommentare

Vereinbarkeit im Homeoffice? Nur wenn Mama Extraschichten einlegt

vereinbarkeit_mama_job
Jetzt arbeite ich seit knapp einem Jahr im Homeoffice, soll heißen, selbstständig und auf Gewerbeschein. Das ist natürlich ganz schön wow, vor allem weil ich manchmal immer noch nicht glauben kann, dass ich das alleine hinbekommen habe (mit der Unterstützung meiner lieben Mitautoren natürlich, aber die meisten Texte und die Social Media und das Lektorieren, Bildbearbeiten, Texte einstellen mache ich alles). Aber es erfordert auch ein tägliches daran Arbeiten, und es ist oft schwierig, im Alltag (und im Vergleich zum angestellten Papa) nicht unterzugehen.
Weiterlesen
0 Kommentare

Ist das normal oder darf man da was sagen? Wenn fremde Kinder keine Grenzen kennen

kind_liebevoll
Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber mich persönlich regt es total auf, wenn wir fremden Kindern begegnen und die sich dann total daneben benehmen. Damit meine ich nicht sowas wie laut sein oder herum rennen, sondern einfach auf mein Kleinkind zugehen und ihm volle Möhre mit der Wasserpistole in die Augen donnern. Einfach so. Und solche Beispiele gibt es viele. Das Traurige daran ist, dass das von den Eltern auch noch geil gefunden wird.
Weiterlesen
0 Kommentare

(Anzeige) Prinzessin vermöbelt böse Bakterien. Wir haben Spaß mit Playbrush

playbrush1
Werbliche Kooperation mit Playbrush. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 
"Uääääh, Zähne putzen! Näääääää! Ich hab heute keine Lust, Mama!" Sowas oder so ähnliches höre ich fast täglich, zwei Mal versteht sich. Zähneputzen mag eigentlich keiner, und wenn ich ehrlich bin, geht es mir auch auf den Keks. Vor allem als Kind musste ich mit der Putzfaulheit kämpfen. Was bin ich froh, dass ich jetzt als Mama in einer Zeit lebe, in der es Erfindungen wie die Playbrush gibt! Ich stelle euch das ultimative Putz - Bestechungs - Spiel vor und kann schon mal so viel verraten: unsere Prinzessin hatte richtig viel Spaß beim Vermöbeln der bösen Bakterien!
Weiterlesen
0 Kommentare

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting