Die Rote Zora liebt die Gegensätze des Lebens und hat tierisch Lust darauf, alle Welt an ihren zweifelhaften Erkenntnissen teilhaben zu lassen. Zwischen Pogo und Bauchtanz, Higheels und Sicherheitsstiefel stolpert sie völlig überfordert durchs Leben mit dem Mann, dem Gierläp (2) und 2 Katzen, die sich alle ins Familienbett quetschen. Sie schreibt gerne überspitzt, auf niederem Niveau und bricht auch das ein oder andere Tabu. Als blutiger Blog und Social Media Anfänger hat sie sich jetzt sogar einen Twitter Account zugelegt um einigermaßen professionell wirken zu können.

Vatertag? Muttertag? Ist das nötig oder kann das weg?

Vatertag? Muttertag? Ist das nötig oder kann das weg?

Wir feiern weder Vater- noch Muttertag, sondern haben gute Gründe zu twittern. Ein Statement wie es bei uns zuhause läuft und Aufruf zur Social Media Initiative.

Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Wenn Väter auf hohem Niveau jammern. Ein Rant

Wenn Väter auf hohem Niveau jammern. Ein Rant

Wenn Väter auf hohem Niveau jammern, platzt mir der Geduldsfaden. Mutiere ich zu einer männerhassenden, frustrierten alles-ernst-nehmer-Tante oder wo drückt eigentlich der Schuh?

Weiterlesen
0 Kommentare

Mein Cousin ist mein Vorbild und transsexuell.

Mein Cousin ist mein Vorbild und transsexuell.

Mein Cousin Jamie wurde mit einem "männlichen Gehirn" und weiblichen Sexualorganen geboren. Das machte ihm sein ganzes Leben zur Hölle. Eine kleine Geschichte über Mut, Anpassung und das Annehmen...

Weiterlesen
0 Kommentare

Jede dritte Frau wird Opfer sexualisierter Gewalt. Ich bin Eine davon

Jede dritte Frau wird Opfer sexualisierter Gewalt. Ich bin Eine davon

Triggerwarnung: sexuelle Gewalt

Bitte! Atempause! Was geht zurzeit nur ab auf dieser Welt? Die deutsche gespaltene Gesellschaft ist seit Silvester nun noch mehr im Clinch und die Folgen noch nicht abzusehen. Ich habe jetzt definitiv Angst. Eine Angst, die ich vorher recht gut im Griff hatte. Nun kann ich sie nicht mehr überspielen.

Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Kinderbuch Rezension „Wir geben aufeinander acht“ von Susann Niessen / Anzeige

Kinderbuch Rezension „Wir geben aufeinander acht“ von Susann Niessen / Anzeige

Rezensionsexemplar

Worum geht es? Wie der Titel schon sagt, geht es darum, auch auf andere Lebewesen zu achten und einen rücksichtsvollen Umgang zu pflegen. Dies wird durch fünf verschiedene Konfliktsituationen zwischen Tieren veranschaulicht. 

Weiterlesen
Markiert in:
0 Kommentare

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting