Buchvorstellung: "Pino Pfote" und "Der kleine Cowboy" vom Magellan Verlag / Anzeige

Rezensionsexemplare

Vor einiger Zeit bekam ich ein Überraschungspaket vom Magellan Verlag mit zwei wirklich coolen Kinderbüchern mit einem netten Brief darin, dass sie sich über eine Vorstellung freuen würden wenn mir die Bücher gefallen. Was soll ich sagen - ich hab selten so coole (und nachhaltig produzierte!) Kinderbücher gesehen! Also zeige ich euch gleich beide... 

 

 

"Pino Pfote, Päckchenbote" von Tor Freeman

Held dieses Wimmelbuchs im Comic Stil ist Pino Pfote, der eine ganze Menge Pakete auszuliefern hat und dabei an alle möglichen ungewöhnlichen Orte gelangt, die man dann zusammen mit seinen Kindern entdecken und erforschen kann. Dieses kunterbunte Buch ist ein "Suchbuch für kleine Spürnasen": auf vielen der liebevoll gestalteten Seite gibt es sozusagen interaktive Anweisungen, welche Gegenstände zu suchen sind. Das Buch strotzt nur so von kleinen Details und fitzelkleinen Gags, bei denen man wirklich bei jedem Anschauen noch mal etwas Neues entdecken kann.

 

 

Das Buch hat definitv pädagogischen Wert und läd zum Lachen ein (vor allem wenn Mama die Gegenstände auch nicht findet). Meine Altersempfehlung wäre zwischen 3 und 5 Jahren, allerdings erfreuen sich auch kleinere Kinder an den schönen Bildern. 

 

Hardcover mit UV-Lack, ab 3 Jahren

32 Seiten, 24,0 x 30,5 cm

ISBN 978-3-7348-2007-6

13,95€

 

 

"Der kleine Cowboy und der große Wurf" von Ulrike Fischer und Stefanie Jeschke

Dieses Buch handelt von Ben, der so gern ein richtiger Cowboy wäre, leider fehlt es ihm an wichtigen Basiskompetenzen wie Lasso - Werfen und Räuber - Fangen. Deshalb übt er schon mal mit dem Hahn, der ihn aber leider abzieht und er somit die Wäscheleine seiner Mutter einrennt. Das ist allerdings die glückliche Wendung der Geschichte: Ben muss seiner Tante helfen, Wurstbrote an Cowboys auszuliefern. Das ist die ideale Gelegenheit, seine Cowboy Skills zu verbessern...

 

 

Die Storyline ist echt witzig und auch die Bilder sind sehr liebevoll illustriert - man hat auch als Elternteil Spaß, dieses Buch mit anzuschauen. Allerdings ist es für kleinere Kinder ein wenig zu aufregend, also lieber auf die Altersempfehlung ab 3 Jahren hören und nicht zum Einschlafen vorlesen. Meine Tochter liebt es trotz des Gruselfaktors "böser Räuber" und erzählt immer wieder vom kleinen Cowboy.

 

Hardcover mit UV-Lack, ab 3 Jahren

32 Seiten, 29,5 x 22,5 cm

ISBN 978-3-7348-2006-9

13,95€

 

Bildrechte alle Bilder : Magellan Verlag - Fotos: 2KindChaos

 
Drohende Frühgeburt - was eine Mama alles leisten ...
Attachement Parenting? Kann einen auch gewaltig an...

Ähnliche Beiträge

 

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting