„Das bin ja ich!“ Ein neues Lieblingsbuch / Anzeige

Rezensionsexemplar

Meine Tochter Maple (3) liebt Bücher, insbesondere Vorlesebücher. Das bringt mit sich, dass sie auch gerne mal welche geschenkt bekommt. Und wie soll ich sagen – es gibt so schreckliche. Schrecklich brave, schrecklich antiquierte, schrecklich langweilige. Eins meiner absoluten Hassobjekte ist Bobo Siebenschläfer. Keine Ahnung, warum das so populär ist. Nun haben wir das Angebot bekommen, für Euch ein individualisiertes Buch zu testen. (Das Buch wurde zur Verfügung gestellt von Unique Editions)

Bildrechte: Unique Editions

 

Wenn ich ehrlich bin, muss ich sagen, ich habe mit einem eher peinlichen Buch gerechnet. Motto: individualisiert (und das ist eine echte Überraschung fürs Kind, sich selbst im Buch zu sehen), aber ansonsten lieblos. Ist ja schließlich schon individuell.

Man kann auswählen, welche Geschichte man haben möchte. Wir haben uns für eine entschieden, bei der auch das neue Geschwisterkind, Coco, mitspielt. Man lädt Fotos von Mama, Papa und den Kindern hoch und los geht die Bestellung.

Schon die Optik überrascht mich: Liebevolle Zeichnungen, bei denen die Details stimmen. Sanfte, schöne Farben, weiche Pinselstriche. Da ist der Holzfußboden zu Hause, die Häuser sind alle etwas krumm und schief, und in der Badewanne ist so viel Schaum, wie Kinder es eben lieben (nicht Eltern). Die Farben sind toll. Optisch merkt man dem Buch irgendwie an, dass es aus Frankreich kommt..Die Geschichte, ein Tag in Maples Leben, ist simpel, aber süß. Es greift all ihre Lieblingsaktivitäten auf. Rutschen, Eisessen, Karussell, Sandkasten, Baden, Essen und das Zusammen-Schlafengehen. 

 

Bildrechte: Unique Editions

 

Dann muss ich sagen, dass ich echt überrascht davon bin, wie akkurat die Gesichter zugeschnitten wurden. Jedes Ohr, jede Haarsträhne. Nichts wirkt holzschnittartig daran, wie die echten Fotos in die gezeichneten Bilder integriert sind. 

Um Maple öffentlich nicht zu sichtbar zu machen, haben wir uns entgegen der Empfehlung für ein Foto mit Sonnenbrille entschieden – was durchaus seinen Charme hat vor allem bei Bildern, auf denen sie (mit Sonnenbrille und Käppi) in der Badewanne sitzt oder schlafen geht.

Ich bin ganz froh, dass wir das Buch für Euch testen durften, denn ich hätte es auf Verdacht eher nicht bestellt. 29,90 Euro sind nicht wenig Geld, erscheinen mir abgemessen dafür, dass dieses Exemplar eben nur einmal gedruckt wird und dafür ein recht hoher Aufwand anfällt. Und vor allem dafür, dass es echt schön ist. Eben nicht lieblos, nicht brav, antiquiert oder langweilig. Ein Lieblingsbuch. Auch für die Eltern.

Unter Unique Editions.de könnt Ihr sehen, welche Geschichten es für welches Alter gibt. Es ist jeweils eine Kurzbeschreibung dabei. 

 

 

 
"Ach sie bekommen noch ein Mädchen? Mein Beileid!"
Verweichlichen? Ich mache gern einen "Affentanz" u...

Ähnliche Beiträge

 

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting