Genialer neuer Service für den Familienurlaub mit Flugzeug: Airshells / Anzeige

Werbliche Kooperation mit Airshells. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 

Ich wurde von der Firma Airshells angesprochen, ob ich ihren Service vorstellen möchte und da der echt eine tolle Sache ist, musste ich natürlich zusagen! In der Kurzfassung: man kann an den wichtigsten deutschen Flughäfen Transporthüllen für alles mögliche mieten. Ganz besonders interessant natürlich für junge Familien, die sichergehen wollen, dass ihr Kinderwagen heil am Urlaubsort ankommt...

 

 

Bald kommt der Sommer - und die Urlaubszeit

Wer kennt nicht das Dilemma, wohin man mit Babys und Kleinkindern in den Urlaub soll. Das größte Problem ist ja oft die Fahrt (bei uns zumindest) und die Frage: wie kommen wir da hin, wo wir hin wollen. Wer gern weiter weg möchte, ist natürlich mit dem Flugzeug am Besten bedient, schließlich will man ja schnellstmöglich ankommen. Alle Familien, die ich kenne, kaufen sich einen billigen Buggy oder Kinderwagen für den Urlaub, denn der gute zuhause soll ja möglichst nicht kaputtgehen. Wenn man aber auf den Komfort nicht verzichten will, steht man dann vor dem Problem: mitnehmen und das Risiko eingehen? Und was ist, wenn der Buggy dann wirklich kaputt ist? Vor Ort einen neuen kaufen? Auf jeden Fall sehr ärgerlich...

 

Eine geniale Lösung: der Airshells Service

 

Airshells ist ganz neu in Deutschland und kommt ursprünglich aus Dänemark. Airshells bietet für verschiedenes Großgepäck wie eben (Zwillings-) Kinderwägen, Autositze oder auch Fahrräder und Rollstühle sogenannte "Flightcases" an, die man online buchen und am Flughafen abholen (und wieder abgeben) kann. Bislang kann man den Service an den Flughäfen in Hamburg, Berlin (Schönefeld), Hannover, Düsseldorf, München und Bremen nutzen, geplant ist aber in naher Zukunft alle großen deutschen Flughäfen auszustatten. 

 

Mein Fazit zu Airshells

 

Ganz ehrlich, ich würde den Service auch in Anspruch nehmen, wenn "unser" Flughafen mit Airshells ausgestattet wird. Denn ich muss diese Flightcases nicht kaufen, sondern kann sie ganz bequem mieten - und das ist noch nicht mal besonders teuer. Für die erste Woche zahlt man für einen einfachen Kinderwagen 19,95€ und für die weitere Woche 8€. Das ist also wirklich wahnsinnig praktisch und bequem dazu!

 

Bildrechte alle Bilder inkl. Video: Airshells

 
Attachement Parenting? Kann einen auch gewaltig an...
Aus Vätersicht: Diese 10 Anforderungen stelle ich ...

Ähnliche Beiträge

 

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting