Leserinterview #6 - Nicole und ihr Partner kämpften gegen den Krebs

Wer sind eigentlich die Leute, die unseren Blog lesen? Ich bin sau neugierig und habe deshalb eine neue Interview Reihe ins Leben gerufen: 2KindChaos #Leserinterviews! Denn mal ehrlich, was wäre ein Blog ohne Leser? Eben! Und einige haben tatsächlich Bock, meine Fragen zu beantworten und uns allen ihre Geschichte zu erzählen... Für Nicole erfüllte sich ein Wunsch, als sie schwanger war - und dann bekam ihr Partner Krebs!

 

 

1. Hey Nicole, schön dass du mitmachen möchtest! Stelle dich doch kurz vor. Wer bist du, wie lebst du, wo kommst du her, was machst du so?

Also ich bin die Nicole und bin fast 24 Jahre alt. Ich lebe im schönen Erzgebirge, genauer gesagt in der Nähe Schwarzenberg. Der Liebe wegen zog ich hier her und fühle mich endlich angekommen. (Meine Familie wohnt trotzdem nur einen halbe Stunde fahrt von mir weg!) Ich bin ausgebildete Erzieherin, leider noch ohne Arbeitsplatz aber ich bleibe optimistisch das dieser Wunsch bald in Erfüllung geht.

 

2. Wieso liest du 2KindChaos? Was findest du gut, was nicht so?

Nach der Geburt meines Kindes habe ich verstärkt begonnen mich durch verschiedene Familienblogs zu stöbern. Als der Wunsch nach einem 2.Kind größer wurde, bin ich auf diesen Blog gestoßen. Mich interessierte wie ein Leben mit 2 Kindern so wäre. Ich liebe an diesem Blog die offene Art zu schreiben ohne etwas zu verherrlichen. Man bekommt tolle Einblicken in das Leben anderer Familien. Man kann Parallelen zum eigenen Leben ziehen und fühlt sich verstanden. Ich wüsste nichts was ich an eurem Blog negativ finden sollte!

 

3. Bist du selbst Mama? (...) Wenn ja, was ist für dich das Krasseste am Elterndasein? Wie hat es dich verändert, Mama zu werden? 

Als ich meinen Freund September 2012 kennenlernte war uns schnell klar das wir gern ein gemeinsames Kind bekommen möchten. Ich sagte ihm das es für mich durch die Diagnose von PCO sehr schwer werden würde Schwanger zu werden. Aber Pustekuchen, April wurde mir die Schwangerschaft bestätigt. Wir strahlten vor Glück! Nach anfänglichen Schwangerschaftsproblemen ging es dann nach 3 Monaten aber wieder Berg auf! Doch leider war das Glück nicht von langer Dauer. Bei meinem Freund wurde die Diagnose Hodenkrebs gestellt. Für mich brach eine Welt zusammen! Ich hatte Riesen Angst und weinte viel obwohl ich mich eigentlich selber noch schonen sollte.

Es folgte dann eine OP und 3 Zyklen Chemo für meinen Freund, die viel Kraft nahmen. Im August hatte ich ihn endlich wieder zuhause, doch bei einer Routine Untersuchung stellte man fest das seine Schilddrüse nicht mehr richtig arbeitet. Wieder wurde er sofort im Krankenhaus aufgenommen und wurde auf Medikamente eingestellt. Mitte September war dann endlich alles gut und wir konnten uns auf die Geburt im November vorbereiten und richtig freuen!

Am 16.11.2013, genau 22 Jahre nach meiner Geburt brachte ich dann einen gesunden Sohn namens Karl auf die Welt. Die Geburt war schön und gar nicht so schlimm wie ich es gedacht hätte. Ich hatte meine allerbeste Mutter und natürlich meine bessere Hälfte an meiner Seite. Als die Geburt dann aber leider nach 24h nicht mehr weiter ging wurde ein Kaiserschnitt durchgeführt, was mir dann aber auch völlig egal war. Von nun an war da jemand der auf mich angewiesen war, der mich brauchte und den ich so sehr liebte das ich es gar nicht fassen konnte. Durch meinen Sohn habe ich gelernt das sich die Welt auch einmal langsamer drehen kann und wir eben 2 Stunden auf dem Sofa sitzen und stillen. Auch habe ich mir ein dickeres Fell zugelegt. Wenn man gefragt wird wie lang man den noch Stillen möchte und ob das Kind nicht endlich mal in seinem Bett schlafen sollte, hat man mittlerweile immer eine passende Antwort. Ich bin stolz darauf das wir unserem Sohn so viel Nähe und Liebe geben und er es uns täglich mit einen "Mama/Papa lieb hab ich" dankt.

 

Bildrechte: Nicole

 

4. Was klickst du täglich im Internet an? Welche Blogs liest du gern und was denkst du über Blogger im Allgemeinen?

Am liebsten lese ich bei Twitter mit, ohne selbst dort aktiv mitzuwirken. Ich lese am liebsten Blogs, meine Favoriten sind hierbei 2KindChaos, DailyPia, Frische Brise, Die Perlenwelt...

 

5. Welche aktuellen Themen sind dir total wichtig? Was regt dich richtig auf, positiv oder negativ? Hier kannst du mal ansprechen worauf du Bock hast!

Am meisten beschäftigt mich zurzeit meine berufliche Situation. Ich will arbeiten, doch leider ging da noch kein Weg ran!!! Andere Dinge die mich zur Zeit negativ beschäftigten möchte ich jetzt lieber nicht ansprechen, sonst würde ich heute kein Ende mehr finden!

 

Leserinterview - auch mit dir?

Hast du auch Lust, dich im Leserinterview vorzustellen? Oder ein spezielles Thema, das dir am Herzen liegt? Wir geben dir eine Stimme und freuen uns, von dir zu lesen!

Schreib einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über Facebook eine Pn! Ich freu mich! 

 

 

Glückliche Patchworkfamilie mit der Ex und den Lie...
Die Advents - Challenge: diese Top 3 sollte Mama w...

Ähnliche Beiträge

 

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting