Meine zweite Schwangerschaft, und trotzdem viele ersten Male - Sponsored Video

Anzeige / P&G. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 

Nun bin ich vor kurzem zum zweiten Mal Mutter geworden - und auch mit dem zweiten Kind ist es eine Reise voll erster Male: das erste Ultraschallbild, das erste Flattern im Bauch, das erste Strampeln des Babys... man erlebt alles noch einmal neu, denn jede Schwangerschaft und jedes Baby ist einzigartig. Ich lasse noch einmal meine Schwangerschaft revue passieren und zeige euch ein zuckersüßes Video... 

Bildrechte: P&G

Zweifel für die zweite Schwangerschaft 

Anfangs war ich unsicher, ob ich der Schwangerschaft genügend Aufmerksamkeit schenken kann - immerhin habe ich ja ein Kleinkind, das mich rund um die Uhr fordert. Es hat mich traurig gemacht, zu wissen, dass ich kaum die Zeit habe, über mein Baby nachzudenken - oder ob ich es genauso würde lieben können wie das erste Kind. Das kennen vermutlich viele Mütter, denn für die zweite Schwangerschaft hat man einfach viel weniger Zeit und kann sich psychisch nicht so damit auseinandersetzen.

Von den (zweiten) ersten Malen

Ein Glück hat man aber all diese ersten Male, die einem dann zeigen: dieses Baby ist einzigartig, genau wie die Schwangerschaft. Die positiven und auch die negativen Eigenheiten, die zeigen: ich bin jetzt auch da! Und tatsächlich, meine Kleine war von Anfang an sehr präsent: mir war so übel wie nie zuvor, drei Monate lang konnte ich kaum aufstehen. Beim ersten Ultraschallbild war ich genauso zittrig wie in der ersten Schwangerschaft und überwältigt davon, das winzige Herz schlagen zu sehen - und dann später beim CTG zu hören. Neu war auch, dass ich nicht ständig besorgt war, ob auch alles gut geht - irgendwie war ich davon überzeugt und vertraute mehr in mich und das Kind. 

Spätestens in der Mitte der Schwangerschaft war mir dann klar: dieses Baby ist einzigartig und es wird ganz anders werden als das erste! Sie verhielt sich ganz anders, war irgendwie wilder und schlief auch länger. Meine Schwangerschaft war unkompliziert im Gegensatz zur ersten, und ich konnte viele Erfahrungen machen, die mir vorher nicht vergönnt waren - ein positives Körperbild zum Beispiel, oder auch die Freude daran, schwanger zu sein ohne Angst haben zu müssen. Und auch die Liebe war von Anfang an da, genauso stark und doch ganz anders, eben einzigartig!

Genau davon erzählt auch das Pampers Video: Babys erste magische Momente mit Mama und Papa:

 

 

 

Gesponserter Artikel

Einen! Moment! Ruhe!
"Ist es schon da?" - Wenn der Entbindungstermin nä...

Ähnliche Beiträge

 

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting