Mo's Housewife Tipps - A guade Suppn

Wer heute ohne Schal und Mütze rausgegangen ist, war ja selber schuld. Wir jedenfalls wollten zum Abendessen was Warmes! Maple liebt Suppe. Ich finde Suppe kochen zum Kotzen. Stundenlang fieses Fleisch auskochen, von dem man dann trotz Separieren die Fasern im Teller hat. Fieses Zeug abschöpfen, was hinterher schaumartig oben drauf schwimmt ...Wäh.  

 

 

Aber der Blick in unsere verfügbaren Zutaten bescherte uns dann am Ende doch eine Abendessen, das zehnmal besser schmeckte, als die Rindssuppe, die wir zur Taufe gekocht hatten. Da die Zubereitung relativ komplex ist, führe ich Euch Schritt für Schritt durchs 

 

Rezept

  1. Topf rausholen, 1 Liter Wasser reinfüllen.
  2. Zwei Brühwürfel Gemüsebrühe zugeben (am besten NICHT die von Alnatura, siehe Punkte 7-9)
  3. Wasser zum Kochen bringen (Tipp: den Herd auf höchste Stufe stellen). Umrühren.
  4. Schälchen rausholen und mit der heißen Suppe befüllen. 
  5. Sich wundern, dass die Suppe ganz schön hell ist, aber hey, liegt wohl nur daran, dass die Bio-Brühwürfel ohne Farbstoffe sind.
  6. Nachdem alle Schälchen befüllt sind, den unaufgelösten Brühwürfel in der Restpfütze im Topf entdecken.
  7. Brühwürfel mit der Kelle zerdrücken.
  8. Brühwürfel mit einem kleinen Metalllöffel zerstoßen.
  9. Brühwürfelstücke mit ca. 8 min Rühren (Brown'sche Molekularbewegung!*) bestmöglich auflösen.
  10. Inhalt aller Schälchen zurück in den Topf schütten.
  11. Schritte 4-10 wiederholen (waren ja zwei Brühwürfel drin, Ihr Schnellmerker!)
  12. Fertige Suppe in Schälchen füllen.
  13. “Italienische Kräuter“ (TK) reinstreuen (großzügig, soll ja nach was schmecken).
  14. Möhre, Zucchini und Tomate im Rohzustand (aus dem Kühlschrank) in sehr kleine Stückchen schneiden und in die Suppe geben (darauf achten, dass alle Kleinkinder auch alle Schälchen, die von ihrem Platz aus am weitesten weg stehen, über den Tisch hinweg mit Tomate befüllen, ohne Hilfsmittel, versteht sich). Hat den Vorteil, dass die knalleheiße Suppe kälter wird („Jetzt geht sie schon, Mama! - AUA! Verbrannt!“) und das Gemüse warm.
  15. Oben drauf großzügig Backerbsen streuen (das ist der Part, an dem man sich zum Freund der Kinder macht).
  16. Fertig!

 

 

Ich glaube, diese Variante mache ich dann auch zur nachgeholten Taufe. Ohne Alnatura.

*Das einzige, was ich aus meinem Physikunterricht behalten und verstanden habe. Schon damals deutete sich damit eine steile Karriere als hochqualifizierte Hausfrau und Mutter an.

 
Mit Wehmut. Abschied vom Kinderwunsch
Ein Kinderzimmer für Kleinkind und Baby - geht das...

Ähnliche Beiträge

 

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting