Wie ist eigentlich dein Familienleben so? Interview mit "Frau Papa" Nina

Wie ist eigentlich dein Familienleben so? Interview mit "Frau Papa" Nina
Manchmal lernt man auf Twitter Menschen kennen, die schillern auch in der breiten Masse an bunten Persönlichkeiten heraus. Nina ist so eine. Nicht, weil sie eine Transfrau ist, sondern weil sie ohne zu zögern für Schwächere kämpft und gleich hilfsbereit ist, egal ob sie einen kennt oder nicht. Weil sie einen tollen Humor hat und sich für eine bessere Gesellschaft einsetzt. Ich habe Nina über ihren Alltag befragt, was sie ihren Kindern weiter geben möchte und was sie sich von anderen wünscht.
Weiterlesen

Muss man sich von seinem Baby lösen können?

Muss man sich von seinem Baby lösen können?
Letztens habe ich einen Satz von mir gelesen, den ich vor einigen  Monaten aufschrieb. Es ging um die erste Babyzeit mit meiner Großen, als alles noch so neu und frisch und verwirrend war, vor allem meine Gefühle ihr gegenüber. Ich schrieb, dass ich der Hebamme beweisen wollte, dass ich mich von meinem Baby trennen kann, obwohl ich gar nicht wollte... jedes kleine bisschen fühlte sich an, als ob man mir das Herz herausreißen würde. Und ich dachte, wenn ich das nicht "wegtrainiere", ist es für immer so...
Weiterlesen

„High Need“ oder alles nur Einbildung?

„High Need“ oder alles nur Einbildung?
Maple ist jetzt 4,5 Jahre alt. Die schwierige Zeit ist überstanden, und es gibt Tage, das frage ich mich, ob das doch alles nur Einbildung ist, dass ich ein bzw. zwei High-Need-Kinder habe. Maple ist ein ganz normales Kind. Coco ist im Vergleich zu Maple in ihrem Alter frech und selbstbewusst. Wir besuchen andere Familien, und die Kinder spielen wie in einer Ikea-Werbung. Überhaupt ist alles wie in einer Ikea-Werbung. Was will ich überhaupt? Und dann kommt so ein Tag wie heute. Und der bringt mich dann doch zum Bloggen.
Weiterlesen

Dieses Jahr wird es anders! Ich verschicke wunderschöne und individuelle Weihnachtskarten / Anzeige

Dieses Jahr wird es anders! Ich verschicke wunderschöne und individuelle Weihnachtskarten / Anzeige
Werbliche Kooperation mit sendmoments. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 
Ich bin ein Mensch, der meist alles auf den letzten Drücker macht. Das war schon immer so, und mit Kindern ist es irgendwie noch schlimmer geworden. Weil es ja jetzt noch viel mehr Dinge gibt, die erledigt werden wollen. Dieses Jahr habe ich mir zumindest für die Weihnachtskarten vorgenommen, dass das ganz anders werden soll und bin bei sendmoments fündig geworden. Wollt ihr mal sehen, welche Karten ich dieses Jahr verschicke?
Weiterlesen

Dream on: Bucket List von Mo

Dream on: Bucket List von Mo
Ja, auch Mamas dürfen noch Träume haben. Dazu gibt es bis zum 30. Oktober noch eine Blogparade bei Raise and Shine. Ich dachte, ich hab dazu nix zu sagen. Hab ich aber doch. Dream on!
Weiterlesen
Markiert in:

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting