Diary #endlichzuckerfrei: Irgendwie angekommen. Tag 38 - 53

erdbeerherz
Der letzte Diary Eintrag ist nun schon eine Weile her. Warum? Zum einen gab es nichts großartig Neues, zum anderen fühlt es sich für mich mittlerweile ganz normal an, so "anders" zu essen. Vorerst wird das also mein letzter Tagebucheintrag sein. Ein kleines Resümee, wie es mir mittlerweile so geht und was ich vorhabe mit Zuckerfrei könnt ihr hier lesen.
Weiterlesen
0 Kommentare

Everyday Rückbildung. Pilates Workout bei Rektusdiastase

pilates2
Gastbeitrag von Fitnesstrainerin Mirjam
Ich freue mich, dass das Interview über die Rektusdiastase so gut ankam. Wir haben uns auf Wunsch nochmal zusammengesetzt und heraus kam ein kleines Workout, mit welchem Ihr Eure Grundspannung verbessern und gezielt die Mitte stärken könnt.
Weiterlesen
0 Kommentare

Diary #endlichzuckerfrei: Zucker und Migräne. Und es bleibt anstrengend. Tag 32 - 37

zuckerfrei_fruehstueck
Als ich letzte Woche schrieb, ich hätte mir den Zuckerflash mit einem dicken fetten Stück veganen Käsekuchen gegeben, da hatte ich ein schlechtes Gewissen. Aber ich dachte, die dreiviertel Stunde Koksfeeling wären Strafe genug gewesen - weit gefehlt. Ich bekam einen abartigen Migräneanfall am Sonntag und der hörte auch am Montag nicht auf. Und der Rest der Woche... anstrengend!! Wie mach ich bloß weiter?
Weiterlesen
0 Kommentare

Rezension "Voll verzuckert. That Sugar Book" von Damon Gameau

voll_verzuckert1
Seitdem ich versuche, zuckerfrei zu leben, habe ich einige Stadien durchlaufen. Anfangs bin ich ziemlich durchgedreht ohne Süßigkeiten, aber dann wurde es etwas besser. Trotzdem kämpfe ich täglich mit den alten Gewohnheiten. Das Buch "Voll verzuckert" (Affliliate Link*) habe ich mir selbst gekauft und ich muss sagen, es hat mir echt geholfen, mich selbst zu motivieren. Und Spaß hatte ich beim Lesen auch, denn es ist bei Weitem kein trockenes Theoriebuch.
Weiterlesen
0 Kommentare

Diary #endlichzuckerfrei: Schwierigkeiten auf Reisen und ein Rückfall Tag 18 - 31

zucker_cupcakes
Also nachdem mein letzter Beitrag regelrecht euphorisch war, kommt nun die realistische kalte Dusche danach. Letzte Woche habe ich mit dem Diary ausgesetzt, weil ich nämlich in Berlin unterwegs war die halbe Woche und dann dachte ich, ihr wollt nicht innerhalb von drei Tagen zwei Berichte lesen. Also kommen jetzt satte zwei Wochen am Stück. Es sei mal so viel verraten: ich habe gesündigt. Haha. Unabsichtlich und absichtlich.
Weiterlesen
0 Kommentare

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting