Rabenmutteralarm? Ich hab keine Lust, mit den Kindern zu spielen.

keine_lust_spielen
Ich weiß nicht, welchen Eindruck ich so auf dem Blog hier von mir selbst erwecke - vielleicht den, dass ich gern und viel mit den Kindern mache. Aber ich verrate euch mal ein Geheimnis: das stimmt eigentlich gar nicht. Ich hab ganz oft keine Lust, zu spielen, und wenn ich dann auch noch viel zwischendurch arbeiten muss, dann geht bei mir auch noch die Laune in den Keller. Ich bin nämlich (leider) keine Supermutti, vielleicht auch nicht mal eine ok'e Mutti, sondern meistens eine eher geht so Mutti... 
Weiterlesen

Kann ich mein Kind nicht loslassen? Oder ist das doch ganz ok so?

mutter_muss_loslassen
Gestern war ich das erste Mal so richtig lange weg von meiner kleinen Tochter - für mich gar nicht so einfach, und manchmal frage ich mich ja, wieso ich da so ganz anders bin wie viele andere Mütter. Liegt es daran, dass ich eine Helikopter Mum bin? Oder habe ich einfach ein sehr enges Band zu meiner Tochter? Da ich ja nun schon das zweite Kind habe, kann ich zumindest sagen: dieses enge Band dehnt sich, und zwar in beide Richtungen. Es braucht nur alles seine Zeit, und die ist bei jedem unterschiedlich...
Weiterlesen

(Anzeige) Diese 5 Mama Fails würde ich am liebsten wegradieren. Meine "Wegradieren“ Momente mit FriXion

frixion1
Werbliche Kooperation mit FriXion. Dieser Artikel enthält dennoch meine persönliche Meinung. 
 
Jede Mama kennt das, jeder Papa natürlich auch. Man macht Fehler, kleine und große, jeden Tag. Das ist Elternschaft – Trial and Error. Aber manchmal gibt es eben auch Entscheidungen oder Missgeschicke, die man gern ausradieren würde, wenn das ginge. Einfach mal die Geschichte neu schreiben. Ich habe für euch meine 5 Mama Fails zusammen gefasst und stelle euch die FriXion Stifte von PILOT vor, mit denen man nicht nur richtig geil schreiben, zeichnen, malen und ausprobieren, sondern das Ganze auch wieder wegradieren und korrigieren kann, wie man möchte. Jetzt bräuchte ich das nur noch für meine Mama Fails...
Weiterlesen

Weniger Perfektionismus: Warum es mir hilft, eine ok'e Mutter zu sein

ok_als_mama
Ich weiß nicht, ob es euch ähnlich ging, aber als ich das erste Mal Mutter wurde, war ich zwar ziemlich überfordert, aber ich dachte auch, dass ich eine gute Mutter wäre. Ich gab alles, was ich konnte, ging ständig über meine Grenzen hinaus. Ich spielte den ganzen Tag mit meinem größer werdenden Baby, erfreute mich an seinen Wachstumsschritten. Tragen, Stillen, Familienbett, Attachment Parenting. Ich dachte, ich würde zumindest das richtig machen, auch wenn es sehr chaotisch und anstrengend war. Dann kam die Autonomiephase und ich machte meine "ersten Fehler". In diese Artikel erzähle ich euch, wieso ich mich vom hohen Anspruch verabschieden musste, um eine bessere Mutter zu sein.
Weiterlesen

Fast Forward! Meine Kinder werden immer größer - und ich genieße jeden Moment

besondere_momente
Im Urlaub ist es mir noch mal so richtig klar geworden - meine Kinder werden sozusagen vor meinen Augen im Fast Forward Modus größer. Das ist echt der Wahnsinn. Klar, unter besonderen Bedingungen machen sie auch noch mehr Sprünge, aber auch zuhause merkte ich das bei beiden sehr stark. Nur eben dass ich im Urlaub mehr Zeit hatte, mich darauf einzulassen und zu genießen - auch, dass ich zu beiden eine unterschiedliche Beziehung habe, an der ich auch immer wieder "arbeite". 
Weiterlesen

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting