Ich liebe Fragebögen – Liebster Award

Am liebsten zum Ankreuzen. Ich mag auch ausschweifende Fragebögen, mit offenen Fragen. Nur fehlt mir dazu die Zeit, seitdem ich Kinder habe. Als Mami Anders mir elf Fragen gestellt hat, musste ich trotzdem mitmachen. Ging einfach nicht anders. Hier sind die Antworten.

 

 

1. Gibt es ein kleines Ritual im Alltag mit deinen Kindern, das du besonders genießt?

Es gibt viele schöne, aber das Unschlagbarste ist: Stillen.

 

2. Gab es in deiner Kindheit einen bestimmten Ort, an dem du gerne gespielt hast?

Auf dem Sofa liegend mit Stift, Papier. Und Buchstaben. Bis heute so.

 

3. Kaffee oder Tee?

Tee. Literweise. Kaffee gerne als Schweinerei mit viel Milchschaum (am besten Soja-Vanille-Milch), wenig Kaffee und mit diversen Köstlichkeiten drin (Karamell, After Eight, …)

 

4. Welchen Entwicklungsschritt deiner Kinder kannst du nicht mehr erwarten?

Laufen der Kleinen. Papa-Tick der Großen (Ablösung). Allein schlafen der Großen. Keine Windel mehr brauchen fürs Kacken (bei der Großen).

 

5. Wer schläft beim Vorlesen schneller ein: Du oder die Kinder?

Ich.

 

6. Hast du den grünen Daumen oder gedeiht bei dir nur Plastik?

Bei mir geht leider alles ein.

 

7. Von welchem Film bzw. welcher Filmszene hattest du als Kind Angst?

Die Szene, als Kleinkind wohl aus Versehen gesehen, verfolgt mich bis heute. Frau sitzt in einem großen Badebottich, wird von einem offensichtlich bösen Mann mit einer Bürste am Rücken grob geschrubbt. Sie schreit vor Schmerzen. Er: „Hör auf zu Schreien, sonst hol ich die Drahtbürste, dann hast du gleich keine Haut mehr auf dem Rücken!“ Sie: „Ich hab ja schon gar keine Haut mehr auf dem Rücken!“ Zum ersten Mal aufgeschrieben. Mir klopft das Herz bis zum Hals. Schrecklich.

 

8. Meer oder Berge?

Meer. Meer. Und immer wieder Meer.

 

9. Welche Eigenschaft sollen deine Kinder auf keinen Fall von dir übernehmen?

Aggressivität.

 

10. Als was oder wen hast du dich als Kind gerne verkleidet?

Als Frau. (Ich wurde immer eher jungenhaft gehalten.)

 

11. Wenn du ein Gemüse sein müsstest, welches wärst du dann?

Eine Schwarzwurzel. Tief verwurzelt und irgendwie dunkel, obwohl eigentlich hell. Und sehr köstlich natürlich.

 

Jetzt bin ich dran! Hier meine Fragen an Euch:

1. Was macht Dich am meisten aus?

2. Welche Schlagzeile würdest Du gerne auf Seite 1 in der Zeitung lesen?

3. Worum beneidest Du Kinder?

4. Was ist Dein größter Weihnachtswunsch?

5. Wobei kannst Du Dein Innerstes am besten nach außen kehren?

6. Welche ist Deine liebste Tageszeit und warum?

7. Was war das schönste Unvernünftige, was Du je gemacht hast?

8. Was bedeutet Freiheit für Dich, in Deiner jetzigen Situation? Was wäre Freiheit?

9. Dein liebstes Kleidungsstück? Ein konkretes, also nicht „Schuhe“ oder so.

10. Was würdest Du gerne können?

11. Wie viel von Dir trägst Du nach draußen?

 

Ich stelle sie Euch:

Rote Zora von 2kindchaos 

Papa mit Hut

Shynarja 

ErdbeerLila

Wundermädchen

Cosma

Anna Hofer

 

Ich freue mich schon! 

 
Umzug mit Kindern - aus diesen 15 Gründen musst du...
Endlich mal was für die Eltern! Gewinne 2 Karten f...

Ähnliche Beiträge

 

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting