Meet my very favourite dress. Große Kleiderliebe!

Früher habe ich gern Kleider getragen (zum Ausgehen, weniger im Alltag). Aber seitdem ich Mama bin, fühle ich mich nicht mehr so wohl in meiner Haut. Aber dann! Dann habe ich in Berlin Lela von Nahtkäfer kennen gelernt, die selbst Kleider entwirft und gerade ein kleines Label gegründet hat. Eigentlich mehr so Kinderklamotten, aber da war auch dieses eine Kleid für Mamas. (Weil stillfreundlich und man könnte auch eine Babykugel reinquetschen.) Und wisst ihr was - es ist extrem figurfreundlich und saubequem! Ich musste es mir einfach kaufen... 
 

 

Schick und sau gemütlich - mein neues Lieblingskleid

Ich liebe dieses Kleid, denn wie man sieht, es trägt nicht auf. Da ich Lela persönlich getroffe habe, hat sie auch gleich Maß genommen und mir das Kleid sozusagen auf den Leib geschneidert. Ich wollte es knielang und außerdem weniger Dekolleté als beim Originalkleid. Die Stofffarbe konnte ich mir sozusagen frei aussuchen, auch die Ärmel gibt es in zwei Varianten. Ich wollte eine Version, die ich auch im Alltag anziehen kann, denn wieviele Gelegenheiten zum Schickmachen hab ich momentan... möp. Besonders mag ich ja auch die "Hosentaschen", denn ich stehe gern lässig in der Gegend herum ;)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kleid: Nahtkäfer
Sieh mich an
Ode des zu Bett Gehens...

Ähnliche Beiträge

 

Copyright © 2015-2017 2KINDCHAOS - ELTERN BLOGAZIN Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Hilkert Consulting